Gesche Piening

Trainings für professionelle Schauspieler*innen

Inhalte

  • Entwicklung einer eigenen, selbständigen Methodik zur Annäherung an Rollen und zur Vorbereitung von Proben sowie zur Realisierung eigener künstlerischer Konzepte
  • Ausbau der individuellen darstellerischen Möglichkeiten
  • Schulung von Vorstellungskraft, Phantasie, Beobachtungsgabe, Konzentration
  • Untersuchen und Auswerten von Textgrundlagen
  • Sensibilisierung für das Verhältnis von inhaltlicher Bedeutungs- und Ausdrucksebene und der äußeren Form
  • Sensibilisierung für Unterschiede von Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Stärkung eines individuellen, persönlichen, künstlerischen Ausdruckswillen

Trainingsziele

  • größere Selbständigkeit in der Erarbeitung und Vorbereitung von Rollen und eigenen künstlerischen Projekten
  • Eigenständigkeit in der Erarbeitung von „ersten Angeboten“
  • ein ruhigerer Umgang mit Stresssituationen im schauspielerischen Berufsalltag
  • Vermeidung von Überdruck/Unterspannung, besserer Umgang mit dem persönlichen Energiehaushalt
  • souveräner Umgang mit den sprachlichen Anforderungen der jeweiligen Textgrundlagen
  • Verständnis für das Verhältnis von der inhaltlichen Bedeutungs- und der Ausdrucksebene sowie ihrer Abhängigkeit von der äußeren Form
  • ein größeres Bewusstsein für die individuellen schauspielerischen Besonderheiten und deren Außenwirkung
  • mehr Mut auf der Bühne zum spontanen schauspielerischen Handeln sowie zu einer direkten und ungekünstelten Darstellung aus dem Moment heraus
  • Verknüpfung von intellektueller Kompetenz und künstlerischer Ausdrucksfähigkeit